jump to navigation

Zähne möglicherweise Ursache für Kopfschmerzen Oktober 31, 2008

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Treten Kopfschmerzen ein, können die Ursache auch verschobene Zähne sein oder ein schlecht sitzender Zahnersatz. Dr. Wolfgang Koch von der Internationalen Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnmedizin in Mannheim sagt, dass solche Veränderungen des Bisses zu einer Fehlfunktion führen. Dadurch können Schmerzen bis in den Kopf ausgestrahlt werden. Aus diesem Grund sollte auch der Zahnarzt zu Rate gezogenen werden, wenn unerklärlicher Weise Kopfschmerzen eintreten, so der Experte.
(mehr …)

Aktuelle Konzepte für das Monitoring parodontaler Erkrankung Oktober 30, 2008

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Anlässlich der Jahrestagung Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP) Pielt Professor Loos aus Amsterdam einen spannenden Vortrag zu aktuellen Konzepte für das Monitoring parodontaler Erkrankung im Auftrag von Philips.

Er stellte eindrucksvoll dar, dass die Ursachen für Parodontitis vielschichtig sind. Neben genetischen Faktoren spielen umweltbedingte Störungen wie Bakterien und Viren sowie Lebensgewohnheiten wie Ernährung und Rauchen eine Rolle. In seinem Vortrag bewertete er unterschiedliche Diagnostikverfahren, insbesondere die Speichelanalyse. Eine zuverlässige und praxisgerechte Diagnostik ist wichtig, schließlich ist die

Parodontitis ein Risikofaktor für Lungenkrankheiten, Frühgeburten und Herz-Kreislauferkrankungen.

Sein Fazit im Vortrag: Die Speichelanalyse ist ein nicht-invasives Verfahren, mit dem

  • Parodontitis diagnostiziert werden kann
  • Parodontitis klassifiziert werden kann
  • die angemessene Parodontitis-Therapie geplant werden kann
  • das Monitoring des behandelten Patienten durchgeführt werden kann und damit zur maßgeschneiderten Erhaltung seiner ganzheitlichen Gesundheit beiträgt. (mehr …)

Finanz-Workshop des Dentista-Clubs beim Deutschen Zahnärztetag: Oktober 29, 2008

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Fairness – auch sich selbst und der Praxis gegenüber

Zahnärzten geht es auch nicht anders als dem Rest der Gesellschaft: Spaß macht nur die Haben-Seite auf dem Konto – und bei immer mehr Praxen sieht es dort mager aus. Im Rahmen des Deutschen Zahnärztetages hatte der Verband der Zahnärztinnen/Dentista Club deshalb zu einem Workshop unter dem Thema „Mein Geld – sein Geld – kein Geld“ geladen, Veranstaltungspartner waren der Bundesverband der Zahnmedizinstudenten/BdZM und das Zahnärztliche Rechenzentrum / DZR. (mehr …)

red dot award für Dentsply Friadent Oktober 28, 2008

Posted by toebi in Implantologie.
Tags: ,
add a comment

Jury würdigt Design und Funktionalität der neuen Implantatverpackungen

Der red dot Design-Preis ist weltweit einer der begehrtesten Qualitätslabels für herausragende Designkultur. In diesem Jahr geht eine Auszeichnung an DENTSPLY Friadent aus Mannheim für das neue Implantat-Verpackungsdesign der weltweit anerkannten Produktmarken ANKYLOS®, XiVE® und FRIALIT®. Das Qualitätssiegel wird alljährlich beim internationalen Wettbewerb „red dot design award“ für anspruchsvolles und innovatives Design vergeben. (mehr …)

blend-a-med-Kongress dieses Jahr in Innsbruck Oktober 27, 2008

Posted by toebi in Kongresse, Zahnmedizin.
Tags: , ,
add a comment

Er ist ein Muss für alle Zahnärzte und Assistentinnen, die sich für moderne Prophylaxe interessieren: der 16. Deutsche Kongress für Präventive Zahnheilkunde, auch bekannt als blend-a-med-Kongress. In diesem Jahr lautet das Thema „Biofilm-Management – heute und morgen“ und er findet zum ersten Mal außerhalb Deutschlands statt: am Freitag, dem 28. November 2008, in Innsbruck – über die fachliche Fortbildung hinaus auch landschaftlich eine besondere Erfahrung! Zahnärzte und ihre Teams können sich jetzt zur Teilnahme beim Organisationsbüro anmelden [Tel. 0043-(0)512-5916-4203 oder http://www.zahngesundheit-tirol.at]. (mehr …)

13. Europäischem Forum ZahnMedizin, Hessischem Zahnärztetag und 12. BDIZ EDI Symposium Oktober 26, 2008

Posted by toebi in Zahnmedizin.
Tags: ,
add a comment

2. BDIZ EDI Symposium in Frankfurt/Main 7. – 8. November 2008
„Brennpunkt ZahnMedizin – Fit for Future“
Frankfurt/Main, Congress Center Messe Frankfurt

Bild

Der BDIZ EDI veranstaltet seinen Jahreskongress zum ersten Mal gemeinsam mit einer Zahnärztekammer, der Landeszahnärztekammer Hessen. Gemeinsam richten sie vom 7. bis 8. November 2008 dieses zweitägige Fortbildungs-Event aus, das ganz in der Tradition der Hessischen Zahnärztetage und der BDIZ EDI-Symposien der vergangenen Jahre mit Berufspolitik, Recht und Abrechnung und einem umfangreichen wissenschaftlichen Programm aufwartet.

Die Implantologie kommt an keinem der Tage zu kurz. Die Gemeinschaftsveranstaltung aus 13. Europäischem Forum ZahnMedizin, Hessischem Zahnärztetag und 12. BDIZ EDI Symposium findet im Congress Center der Messe Frankfurt statt und wartet bereits am Freitag, 7. November 2008 mit einem hochinteressanten Thema auf. Der GOZ/HOZ-Tag steht ganz im Zeichen der neuen Gebührenordnung. Grundlagen der neuen GOZ-Struktur, Konsequenzen für die Praxis, rechtliche Rahmenbedingungen und eine breit angelegte Diskussion bilden den Auftakt. Anschließend geht es ins Detail: Der Praxis-Fall und die Gebührenordnungen GOZ und HOZ, die betriebswirtschaftliche Analyse sowie ein Vergleich mit den Honoraren in unseren Nachbarländern. Und natürlich geht der GOZ/HOZ-Tag nicht ohne Podiumsdiskussion und Zusammenfassung zu Ende. (mehr …)

Dr. Peter Engel neuer Präsident der Bundeszahnärztekammer Oktober 25, 2008

Posted by toebi in Kongresse, Zahnmedizin.
Tags: , ,
add a comment

Zum neuen Präsidenten der Bundeszahnärztekammer (BZÄK) wurde auf dem Zahnärztetag in Stuttgart der Kölner Zahnarzt und Oralchirurg Dr. Peter Engel (59) gewählt. Die Bundesdelegiertenversammlung der BZÄK stimmte mit großer Mehrheit für Engel, der dem Vorstand der zahnärztlichen Standesorganisation als Präsident der Zahnärztekammer Nordrhein seit acht Jahren angehört. (mehr …)

Sirona liefert neue Behandlungseinheit aus Oktober 24, 2008

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags: ,
add a comment

Sirona Dental Systems hat im Oktober mit der Auslieferung der neuen Behandlungseinheit TENEO begonnen.
Zahnärzte profitieren bei ihrer täglichen Arbeit mit TENEO von Innovationen, die den Praxisworkflow optimieren. Dazu zählt die intuitiv verständliche Bedienoberfläche EasyTouch, über die sich das gesamte
Behandlungssystem inklusive der Patientenkommunikation steuern lässt. Dabei zeigt EasyTouch immer nur die Funktionen an, die der Behandler gerade benötigt. Die Einheit ist auch in den Ausstellungsräumen
des Handels zu sehen. Sirona hatte TENEO im Juni erstmals dem Fachhandel vorgestellt. (mehr …)

HU-FRIEDY PRÄSENTIERT CHU-SONDEN FÜR ÄSTHETISCHE LÖSUNGEN Oktober 23, 2008

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Hu-Friedy, weltweit führender Hersteller dentaler Präzisionshandinstrumente, baut sein Sortiment an prothetischen Produkten aus. Das Spektrum wird um drei neue Instrumente für die Messung von Zahnproportionen und Kronenlänge erweitert. Die Instrumente wurden von Dr. Stephen Chu mitentwickelt, einem renommierten Hu-Friedy-Meinungsführer. Mit den nach ihm benannten Sonden für ästhetische Lösungen beantwortet Hu-Friedy die Nachfrage nach einem stärker standardisierten Verfahren zur Vermessung von Proportionen und Abmessungen beim ästhetischen Wiederaufbau. Die Instrumente wurden so entworfen, dass Ärzte ästhetische Verfahren nun einfacher, schneller und berechenbarer gestalten können, so dass während der Behandlung weniger Zeit als bisher für das Einstellen benötigt wird. (mehr …)

5. Internationaler Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Orale Implantologie (DGOI) Oktober 22, 2008

Posted by toebi in DGOI.
Tags:
add a comment

Das implantologische Update für die Praxis

„Das Ziel der DGOI ist die Optimierung des implantologischen Praxisalltags“, mit diesen Worten stellte Prof. (NYU) Ady Palti, Präsident der DGOI und des Weltverbandes ICOI, den praxisorientierten Anspruch an das Konzept des 5. Internationalen Jahreskongresses der DGOI im Münchener Park Hilton Hotel vor. So erlebten die rund 500 Teilnehmer vom 18. bis 20. September unter dem Leitthema „Experimentelle Konzepte und bewährte Techniken“ vor allem implantologische Diskussionen mit einem großen Praxisbezug. Darüber hinaus war für sie der typische „Spirit of DGOI“ im fachlichen und freundschaftlichen Dialog mit den namhaften Referenten aus der Wissenschaft und der Praxis spürbar. (mehr …)