jump to navigation

Auch das Zahnmännchen muss mal Zähne zeigen März 31, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags: ,
add a comment

Umzug der pH-Telemetriestation von Jena nach Witten

Nachahmer gibt es viele, aber es gibt nur ein Original, auf das sich der Verbraucher absolut verlassen kann. Das machte die Aktion zahnfreundlich e. V. (Berlin) in ihrem Pressegespräch am 26. März anlässlich der IDS 2009 in Köln unvermissverständlich deutlich. Die Rede war von dem freundlich lächelnden Zahn unter einem schützenden Schirm, dem „Zahnmännchen“ und seiner wissenschaftlichen Expertise. Sie  wird repräsentiert durch international anerkannte Testmethoden, vor allem durch die intraorale Plaque-pH-Telemetrie, aber auch durch den Erosionstest, und sie wird präsentiert auf garantiert zahnfreundlichen Produkten. (mehr …)

Advertisements

Nicht implantierende Praxen verlieren Patienten März 30, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Rund 40 % der von Stiftung Warentest um den Jahreswechsel 2008/2009 befragten Patienten mit Zahnersatzerfahrung in den letzten 5 Jahren würden sich nicht mehr in der bisherigen Praxis behandeln lassen, sondern wechseln: Zu den meistgenannten Gründen der knapp 1000 Befragen gehörte, dass keine Implantate gesetzt werden. Diese Angaben wurden in der März-Ausgabe von „test“ veröffentlicht und damit pünktlich zur IDS, bei der das Thema Implantate erwartungsgemäß wieder eine große Rolle spielte. Weitere Anlässe für den Praxiswechsel waren laut Stiftung Warentest zu hohe Kosten und Unzufriedenheit mit der Behandlung. (mehr …)

SR Phonares-Zahnlinien – Ästhetik neu definiert März 29, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Ivoclar Vivadent stellt die neuen Phonares-Zahnlinien vor

An den neuen Phonares-Zahnlinien von Ivoclar Vivadent führt in der Zahnästhetik kein Weg vorbei. In diesem Bereich will das Unternehmen mit der Frontzahnlinie SR Phonares NHC und den beiden Seitenzahnlinien SR Phonares Typ NHC und SR Phonares Lingual NHC neue Massstäbe setzen – dies dank ausgeklügelter Konzepte.

Die Zukunft heisst Phonares: Ivoclar Vivadent präsentiert ihre neuen Nanohybrid- Composite-Zahnlinien (NHC), die im Bereich der Zahnästhetik alles bisher Dagewesene in den Schatten stellen. So zeichnen sich die Zahnformen durch eine einzigartige Oberflächentextur aus. Diese Textur trägt zur vitalen Ausstrahlung der Zähne bei. Darüber hinaus sind die perfekt aufeinander abgestimmten Approximalbereiche eine weitere Besonderheit der ausgesprochen ästhetischen Zahnformen. Unterstützen sie doch – dank der Set & Fit-Modellation – die «weisse Ästhetik». Schliesslich faszinieren die Zahnformen durch ihre harmonischen Anteile an Transluzenz, Opaleszenz und Fluoreszenz.

Frontzahn-Ästhetik für alle
Hinter der Frontzahnlinie SR Phonares NHC steht ein alters- und typengerechtes Zahnformenkonzept. Dieses ermöglicht dem Zahnarzt die Auswahl zwischen den Zahnformen jugendlich, universell und gereift sowie zwischen weich und markant. Die Frontzahnlinie SR Phonares NHC liegt in 18 Oberkiefer- und vier Unterkiefer-Frontzahnformen in aufwändiger, individueller Vierschichttechnik vor. Genauso vielfältig ist auch die Farbauswahl, die in 16 A – D- und 4 Bleachfarben zur Verfügung steht. Die Seitenzahnlinien gibt es ebenfalls in diesen Farben.

Funktionelle Seitenzahnkonzepte
Die zwei verschiedenen Konzepte der Seitenzahnlinien SR Phonares Typ NHC und SR Phonares Lingual NHC beinhalten zwei Anwendungsarten der Aufstelltechnik: So ist die SR Phonares Typ NHC-Linie bei Teil-, Total- und Hybridprothetik und somit universell einsetzbar. Die SR Phonares Lingual NHC-Linie dagegen kommt insbesondere bei der Herstellung von implantatgetragenen, abnehmbaren Restaurationen zur Anwendung. Die beiden Seitenzahnlinien sind jeweils in drei Ober- oder drei Unterkiefergarnituren erhältlich. Die Phonares-Zahnlinien sind ab Juli 2009 länderspezifisch erhätlich.

IDS weiter auf Wachstumskurs: Mehr als 106.000 Besucher März 28, 2009

Posted by toebi in IDS.
Tags:
add a comment

IDS weiter auf Wachstumskurs: Mehr als 106.000 Besucher erleben Weltleitmesse voller Impulse und Innovationen der 1820 Aussteller

Plus bei Besucherzahlen (6,9 Prozent), Ausstellern (4,5 Prozent) und Fläche  (6,2 Prozent) – Internationalität steigt auf 65 Prozent – 10 Prozent mehr ausländische Aussteller – Dental-Branche stabil – 1100 Produktneuheiten

Die IDS befindet sich weiter auf Wachstumskurs. Nach fünf Messetagen schloss die 33. Internationale Dental-Schau am Messeplatz Köln mit einem Plus bei Ausstellern, Besuchern und Fläche. Mehr als 1820 Aussteller (+ 4,5 Prozent) aus 57 Ländern nahmen an der IDS 2009 teil. Mit einem Auslandsanteil von 65 Prozent und mehr als 10 Prozent Steigerung der internationalen Ausstellerzahlen baute die IDS ihre Bedeutung als globale Handels- und Kommunikationsplattform weiter aus. Die Unternehmen präsentierten sich auf 138.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche (+ 6,2 Prozent). Der Besucherzuwachs von insgesamt 6,9 Prozent wurde bei Besuchern aus dem Inland sowie aus dem Ausland erzielt. Die internationale Dentalbranche verzeichnete ein Auftragsvolumen, das vielfach weit über den Erwartungen lag. (mehr …)

Internationales Studentencamp in Kopenhagen März 27, 2009

Posted by toebi in Auslandsaufenthalt.
add a comment

zum ersten Mal veranstaltet die internationale Studentenorganisation EDSA (European Dental Students‘ Association) zusammen mit der Firma Curaprox vom 3. bis zum 9. August ein internationales Sommercamp für Zahnmedizinstudenten in der dänischen Hauptstadt. Kopenhagen gilt besonders in der Sommerzeit als eine der lebendigsten Städte in Europa. Dieser Umstand hat bei der Auswahl der Örtlichkeit genauso eine Rolle gespielt, wie preiswerte Unterkünfte und eine gute Erreichbarkeit mit Bus, Bahn und Flugzeug.  Geboten werden sechs Übernachtungen auf einem recht zentral gelegenen Platz, von dem aus sowohl die Sehenswürdigkeiten, wie auch die Exkursionsziele gut erreichbar sind. Übernachtet wird in bereit gestellten Zelten, wobei nur der eigene Schlafsack mitgebracht werden muss. (mehr …)

Neu von Compartis: die 16-gliedrige Brücke aus Kobalt-Chrom März 26, 2009

Posted by toebi in IDS.
Tags: ,
add a comment

Der DeguDent-Fertigungsservice Compartis bietet neben Gerüsten aus Zirkonoxid und Titan auch die Alternative „klassisches NEM“. Das zur Herstellung verwendete SLM-Verfahren hat sich dabei als Stand der Technik durchgesetzt. Eine Weiterentwicklung des eingesetzten Kobalt-Chrom-Pulvers führt jetzt zu noch dichteren und passgenaueren NEM-Gerüsten. Das Angebot umfasst jetzt Kronen und Brücken mit bis zu 16 Gliedern aus Compartis CoCr. (mehr …)

IDS 2009: Viel Neues rund um CAD/CAM – BEGO baut Digital-Vorsprung abermals aus März 25, 2009

Posted by toebi in IDS.
Tags: ,
add a comment

„Die dentale Zukunft ist digital“, sagt BEGO-Chef Christoph Weiss / Olympiasieger Christopher Zeller und ZA Dr. Zita Funkenhauser am BEGO-Stand

Die größte und wichtigste Dentalmesse der Welt steht an – und BEGO hat erneut eine imposante Reihe von Neuigkeiten im Gepäck. Zur 33. Auflage der IDS zeigen die Geschäftsbereiche BEGO Medical, BEGO Dental und BEGO Implant Systems in Halle 10.2 am Stand N-O29 ihr breites Leistungsspektrum. Der Schwerpunkt liegt bei den digitalen Technologien: „Hier liegt die Zukunft!“, unterstreicht Christoph Weiss, der geschäftsführende Gesellschafter der BEGO. „Wir wollen jeden Zahntechniker überzeugen, dass die dentale Digitaltechnik keine optionale Spielerei ist, sondern ein wichtiges Stück unternehmerische Freiheit für Dentallabore bedeutet. Wir wollen ihnen helfen, jetzt die richtigen Weichen zu stellen.“ (mehr …)

Straumann auf der IDS 2009 März 25, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
1 comment so far

Partnerschaft mit Ivoclar Vivadent erweitert Sortiment von Materialien für Straumann Implantat- und CADCAM-Prothetik

  • Straumann übernimmt Geschäftsbereich Dental der IVS Solutions AG, einem Hersteller modernster Computersoftware für gesteuerte Implantatchirurgie und -planung
  • Straumann stellt Hochpräzisions-Instrumentenkit für geführte Chirurgie mit breiter Kompatibilität vor
  • Neue etkon visual 5.0 Software vereinfacht Anwendung der Straumann CADCAM-Technologie noch weiter

Köln, 25, März 2009: Auf Europas führender Dentalfachausstellung, der Internationalen Dentalschau (IDS) in Köln, Deutschland, kündigte Straumann heute eine Reihe von Initiativen und Innovationen an, die das Unternehmen nicht nur als Führer bei ästhetischen Zahnersatz- und Restaurationslösungen positionieren, sondern auch als künftigen bevorzugten Anbieter in der digitalen Zahnheilkunde und gesteuerten Implantatchirurgie. (mehr …)

KaVo SONICflex Quick 2008L Airscaler: Erleichterter Spitzenwechsel und neue Indikationen März 24, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Komfortabler Spitzenwechsel und neue Spitzen

Die universellen Einsatzmöglichkeiten des SONICflex Quick 2008L sind einzigartig in der Zahnmedizin. Sie reichen von der Prophylaxe über die Endodontie, der Minimalinvasiven Kariestherapie und Parodontologie bis hin zur Chirurgie. Zur IDS 2009 ergänzt KaVo das Angebot um weitere Spitzen für die Endodontie und Chirurgie und präsentiert gleichzeitig den neuen Schnellverschluss für einen komfortablen Spitzen-wechsel. Ab sofort ist das SONICflex auch mit Sirona-Anschluss erhältlich. (mehr …)

KaVo ESTETICA E70: Einfach komfortabel! Komfortabel einfach! März 24, 2009

Posted by toebi in IDS.
Tags:
add a comment

Weltpremiere auf der IDS 2009:

Einfach, komfortabel und unkompliziert – die neue KaVo Einheit ESTETICA E70 definiert Behandlungskomfort jetzt völlig neu: Das intuitive Bedienkonzept, die ergonomische Schwebestuhl­technik, die individuellen Ausstattungs- und Erweiterungs­möglichkeiten sowie die integrierten automatisierten Hygiene­funktionen bieten den größtmöglichen Komfort, den sich ein Anwender wünschen kann. (mehr …)