jump to navigation

Berufskunde 2020 – gemeinsames Projekt von BZÄK und BdZA gestartet September 30, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Die Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und der Bundesverband der zahnmedizinischen Alumni in Deutschland (BdZA) präsentieren mit www.Berufskunde2020.de die ersten sichtbaren Ergebnisse ihrer Kooperation

Das Thema Berufskunde ist für angehende Zahnmediziner von herausragender Bedeutung um den Erfolg und die Wirtschaftlichkeit der eigenen Praxis sicherzustellen. „Die Freiberuflichkeit des zahnärztlichen Berufsstandes zu unterstützen und beste Voraussetzungen dafür zu schaffen, ist eines der übergeordneten politischen Ziele der Bundeszahnärztekammer“, so der Vizepräsident der Bundeszahnärztekammer, Dr. Dietmar Oesterreich. (mehr …)

Advertisements

Amtswechsel bei der DGÄZ: Motivierender Rückblick und Bekenntnis zu Wertigkeit der Zahntechnik September 29, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Presseinformation der DGÄZ (Deutsche Gesellschaft für ästhetische Zahnheilkunde)

Interview mit dem bisherigen Präsidenten Dr. Diether Reusch (Westerburg) und dem neuen Präsidenten Prof. Dr. Dr. Robert Sader (Universität Frankfurt) Dr. Reusch, als Sie vor mehr als 15 Jahren in die DGÄZ eintraten – war da „Ästhetik“ nicht etwas „abseitig“ hinsichtlich der Vorstellung der Zahnheilkunde von sich selbst? (mehr …)

Das erste praxisorientierte Buch zur Marmatherapie September 28, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Stärkung * Vitalisierung * Entspannung * Linderung * Heilung

Dr. med. Ernst Schrott /Dr. Ramanuja Raju/ Stefan Schrott

Marmatherapie

Die heilende Kraft der Vitalpunktmassage aus dem Ayurveda

ORIGINALAUSGABE-

Mosaik bei Goldmann

Marmatherapie, die sehr sanfte Behandlungstechnik von Energiepunkten,

ist das indische Pendant zur chinesischen Akupressur.

Ihre heilende Kraft wirkt auf der Ebene des Bewusstseins und im Körper.

Die Lehre von den Marmas ist im Ayurveda beinhaltet. Sie umfasst 107 sensible und vitale Punkte, die auf den Energiebahnen des Körpers liegen. An diesen sehr wirksamen Steuerpunkten für Körper und Geist treten konzentriert Informationen des Organismus, seiner Organe und Organsysteme, aber auch Bewusstseinsinhalte und Gefühle an die Oberfläche.

Durch die gezielte Massage der Punkte lassen sich Energieblockaden lösen, die Funktionen der inneren Organe anregen, die Selbstheilungskräfte stärken und Geist und Körper harmonisieren. Sanft können damit Schmerzen und Krankheiten wie nervöse Herzbeschwerden, Kopf- und Rückenschmerzen, Schlafstörungen, Erkältungen, Prüfungsängste oder Hautprobleme gelindert werden – ganz ohne Medikamente und Nebenwirkungen.

Der einzige Ratgeber mit detaillierten Anleitungen zur Selbst- und Partnerbehandlung

Kompetent und verständlich stellt der Bestsellerautor und Ayurveda-Experte Dr. med. Ernst Schrott die ayurvedische Marmatherapie mit Selbst- und Partnerbehandlung vor. Und Fotografien und Zeichnungen zeigen Schritt für Schritt, welche Punkte wie behandelt werden müssen, um Beschwerden zu heilen und das Wohlbefinden zu steigern.

Der 21. Internationale Kongreß der Mund-, Kiefer- und Zahnmedizin wird in Monte-Carlo stattfinden. September 27, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment
Der 21. Internationale Kongreß der Mund-, Kiefer- und Zahnmedizin von Monte-Carlo wird am Freitag, den 20. November und Samstag, den 21. November im C.R.I. ( Centre des Rencontres Internationales), 12 Avenue d’Ostende, stattfinden.

Dieser Kongreß hat dieses Jahr ”Neue therapeutische Strategien zur Optimierung der klinischen Ergebnisse auf lange Sicht” zum Thema und wird von dem kulturellen Zentrum der Mund-, Kiefer- und Zahnmedizin in Turin organisiert, unter dem Vorsitz von Aldo Ruspa. (mehr …)

»Unwissenschaftliche Meinungsäußerung« September 26, 2009

Posted by toebi in DGI, Uncategorized.
Tags:
add a comment

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Implantologie e.V. (DGI)
zur jüngsten Publikation des IQWiG

Als „unwissenschaftliche Meinungsäußerung“ kritisiert die Deutsche Gesellschaft für Implantologie e.V. (DGI) in einer aktuellen Stellungnahme den jetzt vorgelegten Abschlußbericht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) zum Thema „Implantat-getragene Suprakonstruktionen bei prothetischem Zahnersatz für verkürzte Zahnreihen“.   (mehr …)

Neu: elmex EROSIONSSCHUTZ wirksam gegen Schmelz- und Dentinerosion September 25, 2009

Posted by toebi in GABA.
Tags: ,
1 comment so far

In-situ-Studie belegt: Anwendung der Kombination Zinnchlorid und Aminfluorid erfolgreich gegen Erosion

Erosive Zahnhartsubstanzdefekte entstehen durch das chronische Einwirken von Säuren nicht bakteriellen Ursprungs auf die Zahnoberfläche. Diese Säuren stammen entweder aus einer säurereichen Ernährung (exogen) oder aus dem Magen (endogen), z.B. bei Refluxerkrankungen. Während exogene Säureangriffe sich durch Änderung der Ernährungsgewohnheiten teilweise reduzieren lassen, sind die Zähne den Attacken endogener Säure weitgehend schutzlos ausgeliefert. (mehr …)

Mehr Medizin für die Zahnheilkunde von morgen September 24, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

„Wissenschaft trifft Industrie – Zukunft gemeinsam gestalten“: Unter diesem Motto hatte Heraeus Kulzer am 3. November 2006 Professoren und Oberärzte des Bereichs Zahnerhaltung aller zahnmedizinischen Hochschulen Deutschlands nach Weimar eingeladen, um offen über die zukünftigen Möglichkeiten aber auch Schwierigkeiten der gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsarbeit zu sprechen. (mehr …)

„Die orale Mikroflora“: Experten referieren unter anderem zu Halitosis / DGP-Präsident spricht zuerst September 23, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Mit einem wissenschaftlichen Symposium beteiligt sich GABA, Spezialist für orale Prävention, an der nächsten Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie (DGP) in München. Diese ist eingebettet in den Deutschen Zahnärztetag. Das Symposium unter dem Titel „Die orale Mikroflora – ein Balance-Akt“ findet am Freitag, 6. November 2009, von 14 bis 16.30 Uhr statt. Tagungsort ist das ICM München, Am Messesee 6. (mehr …)

Zantomed erwirbt Exklusivvertrieb für NTI-tss September 22, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Dentalmedizin, Bruxismus, Kiefergelenksbeschwerden, Cranio-Mandibuläre Dysfunktionen (CMD), chronische Kopfschmerzen, Migräne

Die e-motion SARL in Courtaboeuf, europäische Vertriebsrepräsentanz für das innovative NTI-tss überträgt mit sofortiger Wirkung die Exklusivvertriebsrechte für Deutschland und Österreich für ihre CMD-Produktreihe an die Zantomed GmbH in Duisburg. (mehr …)

Zahnärztinnen und Praxiswirtschaft Dentista Club: Unterm Strich gleiche Miss-/Erfolgswerte wie bei Zahnärzten September 21, 2009

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags: ,
add a comment

Laut einer Datenauswertung des IDZ / Institut der Deutschen Zahnärzte für den Dentista Club haben weibliche Praxisinhaberinnen durchschnittlich 22,4 % Patienten mit höherem Einkommen – deutlich weniger als die männlichen Praxisinhaber: Hier beträgt der Anteil der Patienten mit höherem Einkommen 34,7 %. Bei der Patientenklientel „mittlere Einkommen“ weisen die Zahnärztinnen dagegen mit einem Anteil von 48,3 % eine höhere Quote auf (Zahnärzte: 37,8 %), ebenso bei den Patienten mit geringerem Einkommen (fast 30 % bei Zahnärztinnen, 27,5 % bei Zahnärzten; siehe Grafik IDZ). (mehr …)