jump to navigation

„Das Würzburger Konzept der Parodontologie – Thema Initialtherapie“ – Teil 1 der Interviewserie mit Prof. Dr. Schlagenhauf März 10, 2010

Posted by toebi in Aktuelles.
trackback

Neue Materialliste: „Komplikationsmanagement beim lateralen Sinuslift“

Das Würzburger Konzept: Thema Initialtherapie

Prof. Dr. Schlagenhauf diskutiert heute im Gespräch mit Dr. Fickl eine differenzierte Initialtherapie im Bereich der Parodontologie. Vorgestellt werden ein nicht-chirurgischer Ansatz und die zeitliche Verschiebung der Prognose in den Anschluss an die antiinfektiöse Therapie. Erleben Sie in der Diskussion verschiedene Fallbeispiele mit teilweise erstaunlichen Ergebnissen von Autoregeneration.

Jetzt ansehen – hier gelangen Sie zum Beitrag

„Lateraler Sinuslift – Komplikationsmanagement“ – Materialliste
Im letzten Newsletter stellten wir einen Therapieverlauf bei implantologischer Versorgung im Oberkieferseitenzahngebiet mit lateralem Sinuslift vor. Ergänzend zum dreiteiligen Case mit Ausgangssituation, Operationsvideo und Heilungsverlauf finden Sie heute die ausführliche und aktuelle Materialliste vor.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: