jump to navigation

Universell und ergiebig März 31, 2014

Posted by toebi in Aktuelles.
Tags:
add a comment

Mit Adhese Universal präsentiert Ivoclar Vivadent ein neues lichthärtendes Einkomponenten-Adhäsiv für direkte und indirekte Versorgungen. Es kann im Total-Etch-Verfahren, als selbstätzendes Adhäsiv oder nach einer selektiven Schmelzätzung verwendet werden. Dank der Stiftdarreichungsform VivaPen erfolgt die Applikation direkt und schnell im Patientenmund. (mehr …)

Advertisements

Heraeus Kulzer spendet Dentalmaterialien für Sri Lanka – Strahlendes Lächeln für die Zukunft März 30, 2014

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Um Waisenkinder in Sri Lanka zu unterstützen, hat Heraeus Kulzer erneut Venus® Komposite, iBond® Adhäsive und SOPIRA® Kanülen an das Projekt „Zukunft für Kinder e. V.“ gespendet. Von den Dentalmaterialien profitieren Kinder, die nach einem Tsunami ihre Heimat verloren haben. Carsten Bussemas, Dentalfachberater bei Dental Bauer, reiste mit der Spende im Gepäck für zehn Tage in den Südwesten des Landes. (mehr …)

180.761,65 €! Zahngold hilft kranken Kindern März 29, 2014

Posted by toebi in Aktuelles.
Tags:
add a comment

Seit 1992 spenden Jahr für Jahr zahlreiche Patienten bei vornehmlich rheinhessischen Zahnärzten ihre nicht mehr benötigten Edelmetall-Kronen und ‑Brücken zu Gunsten des KIKAM e.V. (Interessengemeinschaft für Kinder der Intensivstation und Kinderkardiologie Mainz e.V.). Im Rahmen des Kongresses „Zahnheilkunde 2014“ konnten in diesem Jahr über 180.000 Euro übergeben werden – eine stattliche Summe. In guter Tradition wurde auch dieses Mal wieder die Scheidung (Rückgewinnung des reinen Goldes aus den Edelmetall-Legierungen) gebührenfrei durch das Prothetik-Unternehmen DeguDent übernommen. (mehr …)

Maximales Hygienemanagement auf minimalem Raum März 28, 2014

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Henry Schein zeigt Lösungen für typische Herausforderungen im heutigen Hygienemanagement

Spezialisten von Henry Schein zeigen im Hygienemobil, wie eine RKI-konforme Sterilgutaufbereitung inklusive rechtssicherer Dokumentation auch bei engen Raumverhältnissen betrieben werden kann. Auf knapp sechs Quadratmetern demonstrieren die erfahrenen Berater, dass ein Hygieneraum auch bei minimalem Platzangebot nicht auf die neuesten hygienischen und technischen Standards verzichten muss. Vom 1. April bis 19. Mai sowie vom 26. Mai bis 30. Juni 2014 ist das Hygienemobil bundesweit für die Kunden von Henry Schein im Einsatz und macht unter anderem zu einigen Frühlingsfesten Station in den Depots. (mehr …)

Verwechslung ausgeschlossen: Neuer Planmeca ProScanner Neuer Folienscanner ordnet Aufnahmen automatisch richtigem Patienten zu März 27, 2014

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Der finnische Dentalgerätehersteller Planmeca präsentiert mit dem ProScanner einen Speicherfolienscanner, der ein Vertauschen von Patientendaten unmöglich macht. „Un-sere Kunden wünschen sich Geräte, die den Arbeitsalltag erleichtern. Verwechslungen von Röntgen-Patientendaten sind zeitaufwendig, unschön und ab sofort auch unnötig“, so Dieter Hochmuth, Ge-schäftsführer der Planmeca Vertriebs GmbH. (mehr …)

Kooperation zwischen BDIZ EDI und PZVD März 26, 2014

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Seit 1. März 2014 sind die Privatzahnärztliche Vereinigung Deutschlands (PZVD) und der Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) Kooperationspartner mit dem Ziel, gemeinsame berufspolitische Themen, insbesondere bezüglich der privatrechtlichen Behandlungsverhältnisse, gemeinsam nach außen zu tragen. BDIZ EDI e.V. und PZVD e.V. haben bereits in der jüngeren Vergangenheit zusammengearbeitet, zuletzt bei der Verfassungsbeschwerde gegen die GOZ 2012 und dem gemeinsamen Eintreten gegen eine geplante Bürgerversicherung. Aus der Verbindung sollen aber auch Synergieeffekte für die Mitglieder beider Verbände generiert werden.  (mehr …)

Futurabond® M+ – jeder Tropfen ein Gewinn Das universelle Einkomponenten-Adhäsiv in der Flasche März 25, 2014

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Schnell und universell: Futurabond M+ ist das Multitalent unter den Bondings. Das Universal-Flaschenadhäsiv punktet mit dem Plus an Inhalt, dem Plus an Zuverlässigkeit und dem Plus an Können. Der Nachfolger des seit über fünf Jahren erfolgreich in der Praxis eingesetzten Futurabond M bietet dem Anwender flexible Lösungen für jede Bondingsituation.

(mehr …)

Chirurgen plädieren für Reform der Medizinstudium-Zulassung März 24, 2014

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Weniger Gewicht für den Numerus clausus

– Bei der Vergabe von Studienplätzen im Fach Medizin spielt der Numerus clausus derzeit eine beherrschende Rolle. Damit hängt die ärztliche Berufswahl in Deutschland stark von intellektuellen Fähigkeiten ab. „Die Medizin braucht aber nicht nur brillante Denker und Forscher, sondern auch handwerkliche Talente und Menschen mit ausgeprägten sozialen und kommunikativen Kompetenzen“, erklärt Professor Dr. med. Joachim Jähne, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie (DGCH). Die Chirurgen plädieren deshalb für eine teilweise Revision des Zulassungsverfahrens. Wie eine solche Reform aussehen könnte, erläuterten Experten heute auf einer Pressekonferenz anlässlich des 131. DGCH-Kongresses in Berlin. (mehr …)

Der „Porsche“ unter den Dentaleinheiten; die neue XO 4 Behandlungseinheit März 23, 2014

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Wenn man Kim Sørensen, den Geschäftsführer von XO CARE A/S, nach einem Vergleich seiner “Designobjekte” mit einer Marke der Automobilindustrie fragen würde, dann wäre seine Antwort: “Porsche”. Das Design folgt bis ins letzte Detail einer Linie bei allen Funktionen und Produkteigenschaften, und die Behandlungseinheiten werden kontinuierlich weiterentwickelt, ohne dabei die gewohnte Optik einzubüßen.

Ein gutes Beispiel ist die neue XO 4 Behandlungseinheit. Die Basiseinheit ist bereits seit 2004 auf dem Markt. „Rein äußerlich sieht unsere neueste Einheit noch genauso aus. Dennoch gibt es fast keine Schraube oder anderes Material, das wir nicht seit dem Produktlaunch ausgetauscht beziehungsweise verbessert haben”, sagt Sørensen.

Das dänische Familienunternehmen liefert damit eine Garantie für Qualität und Zuverlässigkeit: Anwender können mit der neuen XO 4 nach dem gleichen Behandlungskonzept wie gewohnt arbeiten, das gilt auch für die Vorgängerprodukte Flex Integral.

Neue antibakterielle Oberflächen und Farben für XO 4

Die XO 4 gibt es jetzt in vier neuen Farben, deren puderbeschichtete Oberflächen dauerhaft vor Bakterien geschützt sind. Mit Hilfe von Nanotechnologie werden Silberpartikel in die Beschichtung eingebracht und schützen so die Oberfläche vor der Keimbesiedlung. Die XO 4 wird serienmäßig in der Farbe „schneeweiß“ geliefert. Alternativ gibt es die feminine eierschalenfarbene Variante oder das eher maskuline Modell in “tiefschwarz”. Die Oberflächen sind bei allen Farben matt lackiert. Als besonderer Service haben alle der mehr als 30 Einzelteile dieselbe vom Kunden ausgewählte Farbe. Eine Zusatzleistung, die in der Industrie selten anzutreffen ist, da das Farbschema meist nicht konsequent verfolgt wird.

 

Neue Farbpalette für XO Scuba Polster

Das XO Scuba Polster für den Patienten- und den Zahnarztstuhl ist atmungsaktiv und rutschfest.

Ab sofort ist das Polster in fünf neuen Farben erhältlich, so dass die Kunden nun zwischen insgesamt zehn Farben wählen können.

 

Zuverlässiger Schutz vor der Bildung von Biofilm in den Wasserleitungen

Alle XO 4 Einheiten sind jetzt mit dem XO Wasserenthärter ausgestattet. Der Filter verhindert die Kalkbildung in Ventilen und Leitungen und garantiert damit eine zuverlässige Behandlung. Darüber hinaus sinkt der Kalkanteil im Wasserzulaufsystem der Einheit durch die neue Filteranlage XO Water Clean mit Anti-Kalkzusatz.

 

Neues HD Display

Optional kann die XO 4 Einheit mit einem neuen Bildschirm mit HD Display ausgestattet werden. Mit Hilfe des Doppelarm -Gelenks können Zahnärzte den Bildschirm selbst an Patienten in Liegeposition heranziehen.

 


Neuer Saugschlauchhalter – Automatische Rückhol-Funktion

Alle XO 4 Einheiten enthalten serienmäßig den neuen Saugschlauchhalter mit automatischer Rückhol-Funktion.

 

Einzigartige Zahnbehandlungen

Extraordinary Dentistry heißt ein neuer Philosophie-Leitfaden, der den Lesern auf 112 Seiten einen Einstieg in das XO-Universum bietet. Anhand von Texten und Bildern wird erläutert, wie das Praxisteam mit der neuen XO 4 Behandlungseinheit den Patienten eine bessere Behandlung und bestmögliche Versorgung bieten kann. Das ist eine entscheidende Voraussetzung, um die Gesundheit des Praxisteams zu bewahren und dabei wirtschaftlich leistungsfähig zu sein.

 

Interessierte können den Leitfaden EXTRAORDINARY DENTISTRY unter www.xo-care.com bestellen – solange der Vorrat reicht.

 

Ein Schlüsselerlebnis für die „Biofilm-Manager“ in der Praxis März 22, 2014

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
add a comment

Am 21. März 2014 war es endlich so weit: Nach dem überwältigenden Erfolg des 4. Oral-B Symposiums in Berlin fand jetzt mit dem 5. Oral-B Symposium die lang ersehnte Fortsetzung in Frankfurt statt. Unter dem Motto „Biofilm-Management – Schlüssel zur Mundgesundheit“ rückten dabei fünf spannende Vorträge und ein praxisnaher Workshop verschiedene Aspekte der professionellen und häuslichen Prophylaxe in den Fokus. Für das Event der Superlative strömten insgesamt über 1000 Interessierte aus Praxis und Wissenschaft in die Jahrhunderthalle nach Frankfurt. (mehr …)