jump to navigation

Wrigley Prophylaxe Preis 2015 – Bewerbungsfrist läuft Oktober 17, 2014

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
trackback

Wissenschaftler und Praktiker, die sich mit der Prävention oraler Erkrankungen oder den Zusammenhängen zwischen Mund- und Allgemeingesundheit befassen, sind zur Bewer­bung um den Wrigley Prophylaxe Preis 2015 aufgerufen. Der Preis wird in den Kategorien „Wissenschaft“ und „Öffentliches Gesundheitswesen“ ausgeschrieben und ist mit 10.000 Euro dotiert. Zusätzlich wird der in diesem Jahr erstmals verliehene, mit 2.000 Euro dotierte Sonderpreis „Niedergelassene Praxis und gesellschaftliches Engagement“ erneut ausgelobt.

Der Wrigley Prophylaxe Preis ist eine der renommiertesten Auszeichnun­gen auf dem Gebiet der Kariesprophylaxe und steht unter der Schirmherr­schaft der Deutschen Gesellschaft für Zahnerhaltung (DGZ). Gestiftet wird er alljährlich vom Wrigley Oral Healthcare Program (WOHP), der Mundgesundheits-Initiative der Wrigley GmbH. Verliehen wird die Aus­zeichnung für herausragende Arbeiten zur Forschung und Umsetzung der Prophylaxe. „Neben dem wissenschaftlichen Niveau legen wir bei der Beurteilung der Arbeiten auch Wert auf Kreativität und Innova­tion. So kann der Preis immer wieder neue Impulse für weitere Forschung und für zukunftsweisende Prophylaxeprogramme in der Praxis geben“, erklärte Professor Hendrik Meyer-Lückel, Mitglied der unabhängigen Fach­jury, am Rande der Preisverleihung 2014 in Hamburg.

Auch der im letzten Jahr erstmals ausgelobte Sonderpreis „Niedergelassene Praxis und gesellschaftliches Engagement“ wird aufgrund des großen Inte­resses und der überzeugenden Einreichungen für 2015 erneut ausge­schrieben. Mit ihm erhalten auch kleinere, nicht wissenschaftlich ausgerich­tete Projekte aus Zahnarztpraxen, Schulen, Kindergärten und anderen Institutionen Anerkennung und Aufmerksamkeit. Um den Sonderpreis bewerben können sich Praxisteam-Mitarbeiter, Lehrer, Pädagogen und alle, die sich – auch ehrenamtlich – für die Oralprophylaxe engagieren.

Informationsflyer und Bewerbungsformulare mit Teilnahmebedingungen – auch zum „Sonderpreis Praxis“ – sind unter http://www.wrigley-dental.de abrufbar oder bei kommed Dr. Bethcke, Fax: 089 / 33 03 64 03, info@kommed-bethcke.de erhältlich. Bewerbungen sind bis zum 1. März 2015 willkommen.

Wrigley engagiert sich seit 25 Jahren für die Verbesserung der Zahn- und Mundgesundheit in Deutschland. Dass dieses Ziel dem Unternehmen sehr am Herzen liegt, zeigt das 1989 ins Leben gerufene Wrigley Oral Healthcare Program (WOHP). Weil Kariesprophylaxe das A und O für gesunde Zähne ist, fördert das WOHP sowohl die Individual- als auch die Gruppenpro­phylaxe in Forschung, Lehre und Praxis. Die Wrigley-Produkte sind ein weiterer Baustein für eine bessere Zahngesundheit, z. B. die zuckerfreien Wrigley’s Extra® Kaugummis zur Zahn­pflege. Sie regen durch das Kauen den Speichelfluss an – und Speichel unterstützt die Neutralisierung von Plaque-Säuren und die Remineralisierung des Zahnschmelzes. Plaque-Säuren und die nachfolgende Demineralisation des Zahnschmelzes sind Risikofaktoren bei der Entstehung von Zahnkaries. Wer lieber lutscht als kaut, kann auf Wrigley’s Extra® Pastillen zur Mundpflege zurückgreifen.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: