jump to navigation

Dentista auf der IDS: Mit „analog“ zum Standerfolg März 29, 2015

Posted by toebi in Uncategorized.
trackback

Während die IDS 2015 als Trendmotor der weiter zunehmenden Digitalisierung der Zahnmedizin in Erinnerung bleiben wird, hat Dentista bei der Internationalen Dental Schau in Köln mit einem bewusst analogen Angebot Furore gemacht: „Viele unserer Mitglieder und Fans kennen sich seit langem ‚digital’“, sagt Birgit Dohlus, die unter anderem für die Social Media-Projekte des Verbands des Zahnärztinnen und des Forums Zahntechnikerinnen zuständig ist. „Dentista hat und pflegt eine sogenannte ‚geschlossene Gruppe’ sowohl für die Zahnärztinnen als auch für die Zahntechnikerinnen bei Facebook. Allein im Zahnärztinnen-Forum diskutieren rund 800 Mitglieder teilweise mit Herzblut und sehr persönlichen Positionen fachliche Themen, aber auch Aufreger wie Berufsverbot, Niederlassung oder Anstellung und Bezahlung von Berufsstartern. Viele kennen sich inzwischen ganz gut, aber nur über diesen digitalen Channel – wir haben daher zu einem analogen Facebook-Meeting an unserem Stand eingeladen. Ziel: Sich endlich auch einmal persönlich kennenzulernen. Es wurde, über die IDS-Tage verteilt, ein unglaublich berührendes Kennenlernen, Wiedersehen, Austauschen und neues Vernetzen!“

Ohnehin erwies sich das neue Standkonzept der Bundeszahnärztekammer, die neben weiteren Akteuren auch ihrem Kooperations-Partner Dentista ein Messe-Zuhause bot, als ganz hervorragend: „Der unkomplizierte Lounge-Charakter und die direkte Nachbarschaft mit BdZA/BdZM, mit IDZ, mit den anderen spannenden Organisationen und nicht zuletzt der Bundeszahnärztekammer selbst als gemeinsamem Dach war sehr einladend und ein klarer Wohlfühlplatz auf der IDS“, so Dohlus. Es sei bei den eigenen Mitgliedern sehr gut angekommen, dass alle Partner auf Augenhöhe vertreten waren. „Der Austausch war ungemein herzlich und vielfältig, die Gespräche direkt und spannend. Es fand sich von BZÄK-Präsident Dr. Engel über Redaktionsmitarbeiter der ‚zm’ bis zu Niederlassungsexperten des BdZA und Wissenschaflern als Stand-Gästen für alle Fragen und Themen immer ein kompetenter Ansprechpartner, und da auch Besucher von anderen Redaktionen wie der DZW oder von Spitta auf einen Kaffee vorbeikamen, auch genug Stoff für weitere Gespräche.“ Mit eigenen Experten hatte Dentista auch ein spezielles Beratungsprogramm vorbereitet, das quasi ausgebucht gefragt war – unter anderem stand die medizinrechtliche Beirätin RAin Melanie Neumann mit Rechts-Themen zur Verfügung und Petra Müllerstedt für das Feld Praxis, Führung & Team – mit ihrer langjährigen Erfahrung als Referatsleiterin für Zahnmedizinische Fachangestellte beim Verband der medizinischen Fachberufe war sie begehrte Expertin mit großem Repertoire an praktischen Tipps.

Das Dentista „Facebook-Meeting“ für Mitglieder und Gäste ging am Messe-Samstag nahtlos über in die Fare-Well-Party der BZÄK und war, obwohl krankheitsbedingt nicht alle angemeldeten Zahnärztinnen und Zahntechnikerinnen dabei sein konnten, ein fröhliches Meeting mit viel Spaß und gemeinsamem Anstoßen auf eine erfolgreiche Zeit in Beruf und Familie – mindestens bis zur nächsten IDS. Da soll richtig gefeiert werden, denn dann feiert Dentista zehnjähriges Jubiläum.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: