jump to navigation

Software-Schub für inLab-Fertigungseinheiten: Update inLab CAM SW 16.0 mit mehr Funktionsumfang November 29, 2016

Posted by toebi in Uncategorized.
trackback

Parallel zur neuen inLab CAD Software 16.0 von Dentsply Sirona steht das aktuelle CAM-Update inLab CAM SW 16.0 für die Fertigungseinheiten inLab MC X5 und inLab MC XL zur Verfügung. Neben Erweiterungen bei Indikationen und Materialien sowie umfangreichen Anwendungsoptimierungen ist die komfortable Verarbeitung von Restaurationsdaten anderer CAD-Software ein weiterer zentraler Punkt. Für eine noch bessere Ausnutzung der 5-Achs-Frästechnologie von inLab MC X5.

Pünktlich und perfekt abgestimmt auf den Systemstart der aktuellen inLab CAD SW 16.0 im November dieses Jahres steht das CAM-Update inLab CAM SW 16.0 für inLab MC X5 und inLab MC XL (Dentsply Sirona CAD/CAM) bereit. Auf Basis zahlreicher Anwendungserfahrungen sowie Rückmeldungen von Kunden und Serviceberatern wurden umfangreiche Weiterentwicklungen in die inLab CAM Software implementiert, die nun ein spürbares Plus an Stabilität und Benutzerfreundlichkeit für die Fertigungsmaschinen mit sich bringt.

Die erweiterte STL-Verarbeitung von Design-Daten aus anderen CAD-Softwares vergrößert das Einsatzgebiet von inLab MC X5 und inLab MC XL und ermöglicht nun auch den Import von Implantatversorgungen aus anderen CAD-Softwares in die inLab CAM Software zur Bearbeitung mit der inLab MC X5. Durch das Laden von XML basierten Zusatzdateien können STL Daten schnell und einfach ohne wesentlichen Zusatzaufwand aus 3Shape® und Exocad® importiert werden. Wesentliche Elementinformationen wie Restaurationstyp, Präparationslinien, Einschubachsen, Schraubenkanäle, Zahnnummer etc. werden, so weit vorhanden, importiert. Zudem können mehrere STL-Restaurationen importiert und nacheinander mit weiteren Informationen versehen werden.

Die inLab CAM SW 16.0 ermöglicht erstmalig die Bearbeitung von Medentika PreFace® Abutments aus Titan mit der Fertigungseinheit inLab MC X5. Über den speziell für die Maschine entwickelten Spindle Touch Abtastprozess wird die Schraubenkanal-Position exakt bestimmt. Für die Ausarbeitung der vorgefertigten Titan-Abutmentrohlinge bietet Dentsply Sirona demnächst ein eigenes inLab MC X5-Starterset für Medentika PreFace® Abutments mit umfangreichem Zubehör sowie spezielle Werkzeuge an.

In der aktuellen CAM-Software ist nun eine noch individuellere Positionierung von Restaurationen in den Werkstücken möglich, zum Beispiel für die Anpassung an Farbverläufe. Zudem umfasst die Software jetzt umfangreiche Werkzeuge für den situationsgerechten Umgang mit Hinterschnitten. Die Spindle-Touch Technologie der inLab MC X5 zur Bestimmung der exakten Blockgröße und Blocklage wurde für weitere Materialien aktiviert. So können neuerdings bereits gebrauchte Blöcke wiederverwendet werden.

Die bei inLab MC X5 Anwendern bewährte Materialklassencodierung für die besonders einfache Verwaltung von inCoris Ronden in der CAM Software wurde erweitert. Der auf diesen Ronden und ihren Verpackungen aufgebrachte QR-Code kann schnell und direkt mithilfe einer Webcam in die CAM-Software der inLab MC X5 eingelesen werden. Sämtliche Materialangaben wie Rondenname, Farbe, Höhe, LOT, Sinterschrumpf und weitere Infos werden somit automatisch in die Werkstückübersicht übernommen. Bereits angefräste Ronden werden über den QR-Code später wieder in der Software gefunden. Der Anwender spart wertvolle Eingabezeit und hat jederzeit einen optimalen Überblick über seinen verfügbaren Rondenbestand.

Ebenfalls neu mit CAM SW 16.0 ist die Möglichkeit zur umfassenden Dokumentation der Historie eines Werkstücks. Alle wesentlichen Informationen zum Jobverlauf, den gefertigten Elementen sowie alle Materialinformationen stehen jetzt in Form eines wertvollen Dokumentationstools für das Qualitätsmanagement im zahntechnischen Labor zur Verfügung.

Die inLab CAM Software 16.0 unterstützt nun optimal die beschichteten inLab MC X5 Zirkonoxidfräser. Mit diesen erhöht sich die Standzeit auf ein bis zu 5-faches gegenüber unbeschichteten Fräsern. Darüber hinaus lassen sich mit neuen Bearbeitungsstrategien feinere Oberflächen und bessere Präparationsrandergebnisse für inLab MC X5 validierte Materialien erzielen. Auf Basis des umfangreichen Anwenderfeedbacks wurde der Bedienkomfort weiter verbessert. Neue Software-Funktionen zur Benutzerführung unterstützen einen intuitiven und schnellen CAM-Workflow. So erhält der Anwender nun über das neue grafische Werkzeug- und Prozessstartmanagement alle Informationen zu verfügbaren Magazinen und Werkzeugen, deren Standzeiten sowie deren Wechselbedarf übersichtlich visualisiert.

Die inLab CAM SW 16.0 wird mit den Fertigungseinheiten inLab MC X5 und inLab MC XL ausgeliefert. Bestehende Anwender können das Software-Update kostenlos per Auto-Update oder über den Download-bereich unter www.sirona.de/inlab beziehen.

 

 

ÜBER DENTSPLY SIRONA:

Dentsply Sirona ist der weltweit größte Hersteller von Dentalprodukten und -technologien für Zahnärzte und Zahntechniker, mit einer 130-jährigen Unternehmensgeschichte, die von Innovationen und Service für die Dentalbranche und ihre Patienten in allen Ländern geprägt ist. Dentsply Sirona entwickelt, produziert und vermarktet umfassende Lösungen, Produkte zur Zahn- und Mundgesundheit sowie medizinische Verbrauchsmaterialien, die Teil eines starken Markenportfolios sind. Als The Dental Solutions Company liefert Dentsply Sirona innovative und effektive, qualitativ hochwertige Lösungen, um die Patienten-versorgung zu verbessern und für eine bessere, schnellere und sicherere Zahnheilkunde zu sorgen. Der weltweite Firmensitz des Unternehmens befindet sich in York, Pennsylvania, und die internationale Zentrale ist in Salzburg, Österreich angesiedelt. Die Aktien des Unternehmens sind an der NASDAQ unter dem Kürzel XRAY notiert. Mehr Informationen über Dentsply Sirona und die Produkte finden Sie im Internet unter www.dentsplysirona.com.

 

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: