jump to navigation

Optimales Nutzererlebnis auch auf Facebook: Dentsply Sirona erreicht über eine halbe Million Follower im Sozialen Netzwerk Juli 30, 2017

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Der neue Dentsply Sirona Facebook-Auftritt mit ganzheitlichem Konzept zeigt bereits erste Erfolge. Die Strategie: qualitativ hochwertige Inhalte, eine auf alle User weltweit individuell zugeschnittene Distribution und eine intuitive Navigation. Mittlerweile folgen mehr als eine halbe Million Menschen dem Markt- und Technologieführer der Dentalindustrie in dem Sozialen Netzwerk.   (mehr …)

Advertisements

5. CP GABA Prophylaxe-Symposium Dreiklang von Wissenschaft, Praxis und Erfahrung Juli 29, 2017

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

… bietet viel Raum für theoretische Grundlagen, praktische Ansätze und intensive Fachgespräche- Unter dem Motto „Verbindung von Wissenschaft, Praxis und
Erfahrung“ lud der Spezialist für Mund- und Zahnpflege
CP GABA zum 5. Prophylaxe-Symposium nach Düsseldorf ein. Rund
100 Teilnehmer folgten der Einladung, um sich fachlich auf den
neuesten Stand zu bringen und nützliche Tipps für die tägliche Praxis
zu bekommen. (mehr …)

Erik Küper neuer Regionaldirektor Nobel Biocare D-A-CH Juli 28, 2017

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Zum 1. Juni übernimmt Erik Küper die Geschäftsleitung und Regionalverantwortung von Nobel Biocare D-A-CH (Deutschland-Österreich-Schweiz). Im Rahmen seiner Geschäftsführertätigkeit wird Küper auch den Vertrieb verantworten. Küper übernimmt damit die Nachfolge von Dr. Ralf Rauch, dem die Rolle Global Head University Contacts übertragen wird. (mehr …)

KZBV-Broschüre „Die zahnärztliche Heilmittelverordnung – So verschreiben Sie richtig“ Juli 28, 2017

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

nach zweieinhalbjähriger Beratungszeit hat der Gemeinsame Bundesausschuss auf Betreiben der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV) als stimmberechtigte G-BATrägerorganisation die eigenständige zahnärztliche Heilmittel-Richtlinie verabschiedet. Diese Richtlinie ist seit dem 1. Juli 2017 verbindliche Rechtsgrundlage für die Verordnung von Heilmitteln in der vertragszahnärztlichen Versorgung. Die Regelung von Heilmittelverordnungen in einer eigenen Richtlinie ist für Zahnärztinnen und Zahnärzte neu.

(mehr …)

Wrigley Prophylaxe Preis und Sonderpreis 2018: Mitmachen lohnt sich Juli 27, 2017

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Ab sofort können sich Wissenschaftler, Ärzte und Akademiker anderer Fachrichtungen erneut um den renommierten Wrigley Prophylaxe Preis bewerben. Einsendeschluss ist der 1. März 2018. Es gibt Neuigkeiten: Die Gesamtdotierung des Preises kann unter bestimmten Umständen erhöht werden –  zum Beispiel im Falle mehrerer durch die Jury gleichermaßen als exzellent bewerteter Einreichungen. Auch die Jury geht neue Wege: Professor Rainer Haak, Leipzig, übernimmt den Staffelstab von Professor Klaus König, Nijmegen. (mehr …)

CEREC & more Kongress in Zürich: Tiefe Einblicke in ein komplett integriertes System Juli 26, 2017

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Vom 10. bis 11. November 2017 treffen sich langjährige CEREC Anwender und Einsteiger zum größten CAD/CAM-Kongress in der Schweiz: CEREC & more, veranstaltet von Dentsply Sirona in Zusammenarbeit mit dem Institut fortbildungROSENBERG, beleuchtet CEREC intensiv und zeigt, wie das System Zahnärzte dabei unterstützen kann, die Behandlungen noch besser, schneller und sicherer zu machen. (mehr …)

Politische Rahmenbedingungen für die Zahnmedizin Juli 25, 2017

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Gut bleiben: #1 Patientenrechte wahren

Patienten haben das Recht auf freie (Zahn-)Arztwahl. Eine Beteiligung von mündigen und aufgeklärten Patienten an zahnmedizinischen Entscheidungsprozessen ist sinnvoll und notwen­dig. Denn Vertrauen und Compliance sind der Schlüssel zum Behand­lungserfolg. Damit die zahnmedizinische Versorgung in Deutschland weiterhin ein weltweites Vorbild bleibt, fordert die Bundeszahnärztekammer:

  • die Patientenrechte zu bewahren,
  • den Stellenwert der bundesweit erfolgreich etablierten Patientenberatung, des Gutachter- und Schlichtungswesens, der zahnärztlichen Selbstverwaltung und ihrer Qualitätsförderung zu stärken,
  • das Patientenrecht auf freie (Zahn-)Arztwahl nicht durch selektivvertragliche Strukturen wie Öffnungsklauseln einzuschränken und das in der Zahnmedizin bewährte kollektivvertragliche System zu stärken,
  • den Patientenschutz und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung insbesondere im Bereich der Digitalisierung zu sichern.

 

Das ist eine von zehn Forderungen der Bundeszahnärztekammer für die nächste Legislaturperiode, damit  unser Gesundheitssystem zukunftsfest gemacht wird.

Mehr unter: www.bzaek.de/gp

CEREC & more Kongress in Zürich: Tiefe Einblicke in ein komplett integriertes System Juli 24, 2017

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Vom 10. bis 11. November 2017 treffen sich langjährige CEREC Anwender und Einsteiger zum größten CAD/CAM-Kongress in der Schweiz: CEREC & more, veranstaltet von Dentsply Sirona in Zusammenarbeit mit dem Institut fortbildungROSENBERG, beleuchtet CEREC intensiv und zeigt, wie das System Zahnärzte dabei unterstützen kann, die Behandlungen noch besser, schneller und sicherer zu machen. (mehr …)

CEREC Zirconia Meso Block für sichere direktverschraubte Kronen bei der Implantatversorgung Juli 23, 2017

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Um Einzelimplantate schnell und sicher prothetisch zu versorgen, können Kronen zementiert oder verschraubt werden. Mit dem neuen CEREC Zirconia Meso Block bringt Dentsply Sirona jetzt einen Block für individuell gestaltete, direktverschraubte Kronen auf den Markt. Das Material kann einfach in den CEREC Zirconia Workflow der Praxis integriert werden. (mehr …)

Interview mit Uwe Eibich/CGM Dentalsysteme zur Telematik Infrastruktur Juli 22, 2017

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Update zur Liefersituation der Geräte für die Telematik-Infrastruktur: Interview mit Uwe Eibich, Vorstand der CompuGroup Medical Deutschland AG

Sehr geehrter Herr Eibich, obwohl Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe in Sachen Telematik gerne Gas geben würde, muss das Bundesgesundheitsministerium offenbar erneut eine Verschiebung des Starts für das Versichertenstammdatenmanagement einplanen. Als Begründung wird angeführt, dass „die Industrie“ notwendige Geräte noch nicht liefern könne. Wo hakt es denn da genau – können Sie ein kurzes Bild der Lage aus Ihrer Sicht zeichnen? (mehr …)