jump to navigation

Digitale Implantologie: weniger Arbeitsschritte, weniger Fehlerquellen, neue Herausforderungen  März 22, 2018

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Die digitale Implantologie liegt im Trend. PD Dr. Jan-Frederik Güth, leitender Oberarzt der Poliklinik für Zahnärztliche Prothetik der LMU München und ZTM Hans-Jürgen Stecher, Wiedergeltingen, präsentierten am 23. Februar in München bei einem Fortbildungskurs der DGI die derzeitigen Möglichkeiten der digitalen Implantationsplanung und -versorgung. (mehr …)

Periimplantitis: BMBF fördert zahnärztliches Verbund-Projekt mit 1,1 Millionen Euro März 22, 2018

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Greifswalder Wissenschaftler wollen neues plasmamedizinisch unterstütztes Verfahren zur Reinigung von erkrankten Implantaten entwickeln

Bringt Plasma den Durchbruch – die beispielshafte Behandlung eines Implantats im Labor mittels Plasma Foto: UMG

Da immer mehr Menschen durch gute Mundhygiene und moderne Zahnmedizin auch im Alter mehr Zähne besitzen, ist ein künstliches Gebiss seltener notwendig als Zahnersatz. Zahnimplantate sind bei gesunden Nachbarzähnen oder zur Festigung eines künstlichen Gebisses immer häufiger eine beliebte Alternative. (mehr …)

Morita setzt neue Standards in Diagnostik und Endodontie März 21, 2018

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Visuell revolutionär, drahtlos sicher: Morita mit Neuheiten, die Träume zur perfekten Praxisausstattung verwirklichen  
Im Jahr 1916 von Junichi Morita gegründet, steht die Morita Gruppe bis heute für steten Innovationstrieb und den Anspruch, Zahnärzten den dentalen Traum der perfekten Praxisausstattung zu erfüllen. Die Lösungen gelten als „Goldstandard“ und zeichnen sich durch höchste Funktionalität und ein exklusives Design aus. In den Bereichen Diagnostik und Endodontie punktet Morita traditionell mit seinen Stärken und präsentierte auf der IDS  mit einer neuen Röntgengeneration und einem kabellosen Endodontiemotor zwei Neuheiten, die Standards setzen. (mehr …)

Neuseeland trifft Bensheim: Intensive Schulung für Techniker des Universitätsprojekts Otago März 20, 2018

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Mitte Februar 2018 haben drei Techniker des neuseeländischen Serviceanbieters Dental & Medical Equipment Ltd. im deutschen Bensheim an einer fünftägigen, individuellen und intensiven Schulung für die Produkte von Dentsply Sirona teilgenommen. Dental & Medical Equipment und Dentsply Sirona kooperieren im Rahmen eines Projektes mit der Universität Otago. Das neue Gebäude der zahnmedizinischen Fakultät an der Universität Otago wird komplett mit Dentaltechnologie aus dem Hause Dentsply Sirona ausgestattet. (mehr …)

Parlamentarischer Abend der DG PARO: Patientenfokussiertes Handeln statt Methodenstarrheit März 19, 2018

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

In politisch bewegten Zeiten lud die Deutsche Gesellschaft für Parodontologie (DG PARO) Ende Februar Gesundheitspolitiker, Wissenschaftler sowie Vertreter der Zahnärzte und
Krankenkassen zum Parlamentarischen Abend 2018 in Berlin. Unter dem Motto „Parodontitistherapie im Fokus – Wie bewerten wir die Wirksamkeit?“ diskutierten die Gäste wissenschaftliche Nutzenbewertungen und deren versorgungspolitische Konsequenzen.  (mehr …)

Implantologie der Zukunft – Evidenz trifft Innovation März 18, 2018

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Deutscher ITI Kongress in Bonn, 16. und 17. März 2018

Wurden Deutsche ITI-Kongresse und die Stadt Köln bis 2015 quasi synonym geführt, brach die Deutsche Sektion mit dieser Tradition und wählte Dresden als Veranstaltungsort. (mehr …)

Globaler Wettbewerb zur Förderung von Studierenden und ihrer Arbeit in der zahnmedizinischen Forschung März 17, 2018

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Am 21. März 2018 werden zum 58. Mal die SCADA-Awards – eine jährliche Auszeichnung  für Studierende weltweit zur Förderung der Dentalforschung und ihrer Anwendung – verliehen.  Im Rahmen eines offiziellen Empfangs in Fort Lauderdale (Florida, USA)  werden die Gesamtsieger und die Gewinner der nationalen Wettbewerbe geehrt. Dentsply Sirona weiß um die Wichtigkeit von Forschung und unterstützt Zahnärzte und Zahntechniker aktiv um in Zukunft eine bessere, schnellere und sicherere zahnmedizinische Versorgung bieten zu können. Deshalb ist das Unternehmen als Mitsponsor des SCADA-Programms stolz darauf, die nächste Generation von Zahnärzten und Zahntechnikern zu fördern. (mehr …)

Wegweiser durch den Dschungel der zahnärztlichen Abrechnung März 16, 2018

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

BDIZ EDI-Tabelle 2018 vergleicht BEMA, GOZ und GOÄ auf einen Blick

Rasche Orientierung in der zahnärztlichen Abrechnung gibt die BDIZ EDI-Tabelle 2018. Sie zeigt alle zahnärztlichen Leistungen im BEMA, in der GOZ und in der GOÄ in Euro und vergleicht direkt den BEMA-Wert mit dem 2,3-fachen Steigerungsfaktor der GOZ oder dem entsprechenden GOÄ-Wert. Wird der BEMA höher vergütet, erscheint der Euro-Wert grün und der 2,3-fache Steigerungsfaktor in der GOZ rot – und umgekehrt. Neu ist die betriebswirtschaftlich maximal zur Verfügung stehende Zeit für die jeweilige Behandlung – sowohl im BEMA als auch im 1,0-, 2,3- und 3,5-fachen Satz von GOZ und GOÄ. (mehr …)

Iplantate länger erhalten Fortbildung von Kulzer zu Mukositis und Periimplantitis März 15, 2018

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

„Sondieren Sie ruhig – trauen Sie sich!“ Mit diesem Appell begann Prof. Dr. Peter Eickholz Mitte Februar seinen Vortrag zum Thema „Was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß – Diagnostik und Therapie periimplantärer Infektionen“. Neben wissenschaftlichen Studienergebnissen profitierten die teilnehmenden Zahnärzte in Aachen auch von hilfreichen Praxistipps. (mehr …)

SIGN Magazin von Dentsply Sirona Treatment Centers mit dem German Stevie Award in Gold ausgezeichnet März 14, 2018

Posted by toebi in Uncategorized.
add a comment

Dentsply Sirona Treatment Centers hat für das Kundenmagazin DSIGN in der Kategorie „Beste Marketing- und Vertriebsbroschüre oder -paket – Print“ den German Stevie Award in Gold gewonnen. Die namhafte Jury würdigte damit die Idee, das Interieur- und Zahnarztpraxen-Design auf eine neue, außergewöhnliche Weise mit den Produkten eines Dentaltechnik-Herstellers zu kombinieren. (mehr …)