jump to navigation

Verordnungsvorschlag zu verbindlichen Gesundheitstechnologien Juli 16, 2018

Posted by toebi in Uncategorized.
trackback

Am 22. Juni trafen sich die europäischen Gesundheitsminister, um über die Zukunft der Gesundheit in der Europäischen Union sowie den Verordnungsvorschlag der Europäischen Kommission zu Gesundheitstechnologien (Health Technology Assessment – HTA) zu beraten. Streitpunkt ist, ob das geplante europäische HTA-System verbindlich sein sollte. Eine verbindliche Lösung wird von Deutschland und größeren EU-Mitgliedstaaten kritisch gesehen, da bestehende nationale HTA-Systeme ausgehebelt werden könnten. Viele kleinere EU-Mitgliedstaaten hatten die europäische Lösung mangels eigener HTA-Kapazitäten begrüßt.

Inzwischen sind die Zweifel am Kommissionsvorschlag gewachsen, ein freiwilliger HTA-Ansatz, der den Mitgliedstaaten mehr Flexibilität lässt, stößt auf größere Zustimmung im Rat. Damit rückt ein schneller Abschluss des Gesetzgebungsverfahrens vor der Europawahl im Mai 2019 in weite Ferne. Weitere Informationen (englisch) unter: www.consilium.europa.eu/media/35766/st10202-en18.pdf

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: