jump to navigation

Ein besonderes Mitglied: Initiative Kiefergesundheit ehrte Dr. Henriette Dörschug November 19, 2011

Posted by toebi in Aktuelles, dentista.
Tags:
add a comment

Unter großem Beifall der Mitgliederversammlung überreichte IKG-Vorsitzende Dr. Ortrun Rupprecht-Möchel im Rahmen der Mitgliederversammlung am 23. September 2011 die Urkunde zur Ehrenmitgliedschaft und einen großen Strauß Blumen an Dr. Henriette Dörschug. (mehr …)

Neuer Dentista-Ratgeber: „Verträge – mit Hirn und Herz“ November 17, 2011

Posted by toebi in dentista.
Tags:
add a comment

„Wo gemeinsam gearbeitet wird, gibt es Verträge. Oder vielleicht besser: sollte es Verträge geben. Am besten gute …“, sagt Dr. Susanne Fath, Präsidentin des Dentista Club, der zum Deutschen Zahnärztetag eine neue Praxis-Ratgeber-Broschüre vorgestellt hat. (mehr …)

Je früher – desto besser: Gemeinsame Patienteninfo von DGÄZ, Dentista und BuKiZ September 23, 2011

Posted by toebi in Aktuelles, BDK, DAZ, dentista.
Tags:
add a comment

Der Knackpunkt nachhaltiger Mundgesundheit liegt rund um die Stunde Null: Karies oder nicht Karies entscheidet sich in der Zeit kurz nach Geburt. (mehr …)

Noch mehr Erfolg für Zahnärztinnen September 7, 2010

Posted by toebi in Aktuelles, Dentalnews, dentista.
Tags:
add a comment

EU-Unternehmensbotschafterin Dr. Karin Uphoff lädt zum „ladies dental talk“

Mit der Initiative „ladies dental talk“ ruft die Erfolgsunternehmerin und EU-Unternehmensbotschafterin Dr. Karin Uphoff eine Veranstaltungsreihe ins Leben, die sich gezielt an Zahnärztinnen richtet. Die PR-Expertin mit besonderer Leidenschaft für die Dentalbranche möchte Unternehmerinnen dazu inspirieren, für den beruflichen Erfolg auch mal quer zu denken und neue Wege zu gehen. (mehr …)

Dentista Club und Straumann AG: Komplementäre Verfahren bei Symposium in Frankfurt Februar 18, 2010

Posted by toebi in dentista.
Tags: ,
add a comment

Nicht nur die Recherchen im Vorfeld eines Parodontitis-Schwerpunktes für die Märzausgabe der DENTISTA haben gezeigt, dass komplementäre, oft auch als „ganzheitlich“ bezeichnete Verfahren als Ergänzung der schulmedizinischen Vorgehensweise eine enorme Rolle in den Praxen der Zahnärztinnen in Deutschland spielen: Implantologie und große Chirurgie unterstützt durch Akupunktur und Homöopathie, Berücksichtigung von Meridianen bei der Prothetik und der Einsatz von Nosoden in der Therapie chronischer Parodontitiden – die Sichtweise auf die Zahnmedizin ist erheblich mit der Betrachtungsweise des gesamten Systems Körper und Seele verbunden. (mehr …)

Zahnmedizin in Zeiten der Wirtschaftsschwäche: Bei dauerhafter Entwicklung auch Aus- und Fortbildung anpassen März 15, 2009

Posted by toebi in dentista.
Tags:
add a comment

Die sogenannte „Krise“ ist noch zu jung, um aussagefähige Daten hinsichtlich eines möglichen aktuellen Effekts auf die Zahnarztpraxen zu haben – zumindest allerdings geht die Entwicklung derzeit hin zu mehr Wirtschaftsschwäche, sowohl bei den Patienten, aber auch bei vielen Zahnarztpraxen. Im Vorfeld seines 1. Hirschfeld-Tiburtius-Symposiums befragte der Dentista – Verband der Zahnärztinnen KZBV, BZÄK und Wissenschaft, wie sie die Lage einschätzen und worauf sich die Zahnärzte möglicherweise einstellen müssen. (mehr …)