jump to navigation

Straumann auf dem deutschem ITI Kongress in Köln April 28, 2012

Posted by toebi in Uncategorized.
Tags:
trackback

Rund t 1400 Teilnehmer beim nationalen ITI Kongress registrierte der Veranstalter am Ende des ersten Tages und für das Gros der Besucher war der Messestand von Straumann mit die erste Anlaufstation. Wie in den Jahren zuvor, hatten die Kongressteilnehmer die Möglichkeit, sich an den Ständen der Industriepartner über die Seminarthemen hinaus zu informieren. Mit 100 Quadratmeter Standfläche zeigte sich die Straumann GmbH als Premiumpartner des ITI im Staatenhaus am Kölner Rheinpark. Top aktuell präsentierte Straumann seine neue Implantatlösung für enge Platzverhältnisse. Das neue Standard Plus Narrow Neck CrossFit ist ein besonderes, durchmesserreduziertes Implantat für limitierte Platzverhältnisse. Die bewährte Kombination der SLActive Oberfläche mit dem aus Titan und Zirkonium hergestellten Material Roxolid zeichne sich durch hohe Zug- und Dauerfestigkeit aus. Das Implantat biete zudem eine breite Palette an Behandlungsoptionen. Seit März dieses Jahres  ergänzt es die Implantatfamilie des Unternehmens – speziell  für Anwendungen auf Weichgewebeniveau. Auch seit März auf dem Markt ist die um zusätzliche Funktionen erweiterte Version der Straumann CARES CAD/CAM Software. Laut Straumann sei die neue Softwareversion 7.0 die logische Konsequenz aus der bereits auf der IDS 2011 angekündigten Zusammenarbeit zwischen Straumann, Dental Wings und 3M ESPE zur Verbesserung des digitalen Workflows. Ein sicherlich interessantes Thema für die Zahntechniker unter den Besuchern. Diese neue Lösung soll die reibungslose Zusammenarbeit zwischen Labor und Fräszentrum erleichtern und ist darüber hinaus offen für „fremde“ Produktionsstätten.

 

Da nach Meinung von Experten die zielgruppen- und bedürfnisorientierte Kommunikation zwischen Behandler und Patienten zunehmend wichtiger wird, stellte Straumann in Köln passende Werkzeuge für die Patientenkommunikation vor. Auch viele Praxen hätten dieses Informationsbedürfnis erkannt und führten mit dem Patienten ein Beratungsgespräch, bevor dieser im Behandlungsstuhl Platz nimmt. Dabei werden gängige Hilfsmittel wie Patientenaufklärungs-Broschüren oder Modelle unterstützend eingesetzt. Dank der modernen technischen Möglichkeiten rückten auch digitale Tools immer stärker in den Mittelpunkt, um Patienten noch einfacher, verständlicher und greifbarer aufzuklären. Laut Straumann habe man auf diesen Wandel reagiert, indem man im Rahmen des Kundenprogramms MORE THAN IMPLANTS den Praxen innovative Module bietet, um Patienten sowohl im Wartezimmer als auch im Besprechungs- und Behandlungszimmer digital zu informieren und aufzuklären.

 

„Wir sind gut vorbereitet und freuen uns auf die vielen Besucher auf unserem Messestand und auf der Straumann Party. Es gibt interessante Themen und sicherlich die eine oder andere Frage während des Kongresses, die wir gerne beantworten möchten“, erklärt Andreas Utz, Mitglied der Geschäftsleitung und Marketingleiter der Straumann GmbH zur Eröffnung des Kongresses. Und weiter: „Die xxxx* Teilnehmer auf dem deutschen ITI Kongress und die weltweit 5.800 zu erwartenden Teilnehmer auf den nationalen Veranstaltungen belegen eindrucksvoll, dass unser akademischer Partner ITI ein sehr attraktives Programm für die Zahnmediziner und Zahntechniker bietet.“

 

Weitere Informationen sind erhältlich bei:

 

Straumann GmbH

Jechtinger Straße 9

79111 Freiburg

Telefon: (0761) 4 50 10

Telefax: (0761) 4 50 11 49

E-Mail: info.de@straumann.com

www.straumann.de

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: